Boston Run – Der Marathon-Thriller (Hörbuch)

von Frank Lauenroth und Johannes Steck

„Boston Run“ ist der vermutlich einzige Hörbuch-Thriller, der während eines Marathonlaufs spielt. Er wurde von einem der bekanntesten deutschen Sprecher, Johannes Steck, aufgenommen und verfügt somit nicht nur über einen berühmten Schauplatz, den Boston Marathon, sondern auch über eine berühmte Stimme. Dabei schlüpft er gekonnt in die unterschiedlichen Rollen und fesselt den Hörer mit rasanter Erzählkunst.

 

Spielzeit: 5:45 Stunden (ungekürzt)

19,95 €, Hörbuchbox mit 5 CDs

ISBN 978-3-941297-09-8

portofreie Lieferung nach Deutschland und Österreich



Der Boston-Marathon ist erst der zweite Start Brian Hardings über die 42-Kilometer-Distanz, doch er soll heute gewinnen. Ein neues Dopingmittel baut sich während des Laufs ab und wird im Ziel nicht mehr nachweisbar sein. Ein scheinbar perfekter Plan.

Allerdings ist die Formel der Substanz äußerst wertvoll, und so will der Geheimdienst NSA an Brians Blut gelangen, bevor er auf die Zielgerade einbiegt. Die Jagd ist eröffnet.


Der Boston Marathon ist einer der bekanntesten Marathonläufe weltweit. In dem Roman „Boston Run – Der Marathon-Thriller" wird er zum Schauplatz einer spannenden Hetzjagd, motiviert von Rache, Geldgier und der Sucht nach Ruhm – ein Plot wie aus einem Hollywoodfilm. Besonders reizvoll ist dabei die Tatsache, dass es nicht nur einen Handlungszeitraum, sondern auch eine Handlungsstrecke gibt, nämlich exakt die 42.195 Meter eines Marathonlaufs. Die Personen, Situationen und Handlungen sind zu einem derart spannenden Thriller verwoben, dass selbst Leser, die sich sonst wenig für Marathonläufe interessieren, das Buch mit hohem Unterhaltungswert lesen werden. Kann Brian Harding das Ziel erreichen?