Leseprobe und Rezensionen

Grundlagentraining für Radsportler

von Thomas Chapple


Download
Leseprobe
Leseprobe-Grundlagentraining.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.7 MB


Zum Buchinhalt                 Zur Bestellung

Tom Starke empfiehlt das Buch auf triafreunde.com
Durch intelligentes Grundlagentraining ist der Triathlet in der Lage, bei geringerer Herzfrequenz und niedrigeren Belastungsempfinden schneller zu fahren. In  „Grundlagentraining für Radsportler“ wird gezeigt, wie die Bewegungsökonomie beim Radtraining erhöht wird und Radstrecken energiesparender zurückgelegt werden können. Dadurch verbleibt mehr Energie für ein anspruchsvolleres Terrain und den anschließenden Lauf beim Triathlon.

fitness.at stellt das Buch wie folgt vor
Chapple behandelt in seinem Buch das Thema Grundlagentraining von der Pike auf: In den ersten Kapiteln erklärt er etwa, wie die Energiebereitstellung im Körper funktioniert.
Über Hilfestellung bei der konkreten Ernährungsplanung und Methoden zum Testen der Fitness geht es zur optimalen Trainingsgestaltung. Chapple erklärt seinem Leser genau, welche Faktoren die Trainingsbelastung beeinflussen und wie die optimale Intensität von Woche zu Woche neu festgelegt werden kann.


Tim Stutzer hat sich unter triathlon-szene.de mit dem Buch befasst
Das Grundlagentraining auf dem Rad ist für alle Triathleten eine der wichtigsten Stationen im Trainingsjahr. Ein Buch speziell über diesen Abschnitt der Vorbereitung ist daher eine interessante Sache.

Anna Lanari lobt auf lesefreunde24
Die Ausdauerprogramme werden ausführlich und gut verständlich dargestellt, sodass man sein Trainingsprogramm leicht selbst zusammenstellen kann. Mit Grundlagentraining für Anfänger und Fortgeschrittene, Leistungsgrenzwerten und Tipps für die Phasen des Krafttrainings. Radeinstellung, der mentale Faktor und die Berücksichtigung des Wetters dürfen natürlich auch nicht fehlen. Kraftübungen und Empfehlungen für das innere Gleichgewicht sind ebenfalls wichtige Elemente dieses empfehlenswerten Buches.

Rolf Raschka vom ekz-Informationsdienst schreibt
Das umfassende Wissen erschließt sich nicht bei flüchtiger Lektüre, es erfordert ein gründliches Studium. Wer dazu bereit ist ..., wird von dem mit Übersichten, Beispielplänen und Register ausgestatteten Werk nachhaltig profitieren.