Leseprobe und Rezensionen

Schlau food für alle. Essen mit Gewinn.

von Gina Schlote und Dr. Axel Schlote


Download
Leseprobe
Leseprobe_schlau-food_Schlote.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.3 MB


Zum Buchinhalt             

Ein sehr informatives Buch
Als begeisterte Läuferin lege ich natürlich auch Wert auf gesunde Ernährung "schlau food für alle" zeigt uns in sehr anschaulicher und strukturierter Weise den Weg hierzu. Es ist sehr gut geschrieben, für jeden verständlich und man kann die Tipps gut in seinen Alltag mit einbringen. Ich kann es wirklich nur empfehlen.
Von C. Hilka auf Amazon.de

 

Osnabrücker Autoren stellen schlau food vor
„Schlau Food für alle“ ist ein kompakter Ratgeber, der leicht verständlich eine gesunde Ernährung empfiehlt. Spürbar leidenschaftlich schreiben Gina und Axel Schlote eine vegetarische Ernährungsform herbei, setzen sich dafür ein, Gerichte selbst zuzubereiten und darauf zu achten, was man eigentlich isst. Positiv hervorzuheben ist, dass sie dabei nicht in medizinische oder ökotrophologische Fachsimpelei verfallen, sondern sich bemühen, jenseits von bloßem Namedropping von komplexen Wirkstoffen die positiven Effekte ihres „Schlau Food“ verständlich wiederzugeben. [...] Je nachdem wie streng man sich dem „Schlau Food“ unterwerfen will, ist es ein simples Konzept, dem leicht zu folgen ist, wenn man die nötige Hingabe dafür mitbringt. Eine vegetarische Ernährung, der Verzicht auf klassische Süßigkeiten und Alkohol und ein bewusster Umgang mit der eigenen Ernährung ermöglichen laut Gina und Axel Schlote ein gesünderes Leben.
Neue Osnabrücker Zeitung, Frederik Tebbe

Wirklich schlau!
In diesen Wochen ist bei vielen Schlemmereien ein Blick auf die Ernährung vielleicht nicht gerade das, was man sich am meisten wünscht. Dennoch möchte ich euch hiermit einen wirklich guten Ratgeber ans Herz legen. Er ist verständlich und locker geschrieben und drückt einem keine bestimmte Diät aufs Auge, verbietet nichts, sondern empfiehlt nur, und das mit völlig logischen Argumenten. Ich habe aus persönlichen Gründen einige Jahre extreme Probleme mit der Ernährung gehabt und kenne unzählige Ratgeber, Empfehlungen, Diäten und Ernährungsformen.
Und ja, ich kann sie nicht mehr sehen.
Trotzdem finde ich dieses Buch sehr gut geschrieben, eben weil es KEINE Diät empfiehlt. Außerdem ist das Autorenpaar äußerst sympathisch.
Es hat mir wirklich gut gefallen, bis auf den Teil mit dem Soja. Es gibt sehr viele Menschen die Soja nicht vertragen (mich eingeschlossen). Soja als Fleischalternative finde ich nur mäßig gut. Aber das ist meine ganz persönliche Meinung. Nichtsdestotrotz eine Empfehlung für Jeden, der sich ein wenig mit der Ernährung von heute beschäftigen möchte.
Fünf von fünf Sternen.
Buchstabensalat, Nicole Jung

Einladend und appetitanregend
Es ist keine Frage: Die Ernährung spielt eine maßgebliche Rolle bei der Lebenserwartung und der Wahrscheinlichkeit, einen Herzinfarkt oder Schlaganfall zu erleiden, Krebs oder Herz-Kreislauf-Probleme zu bekommen, am Typ-2-Diabetes oder Demenz zu erkranken. Doch nehmen die Menschen in der Regel diese Problematik nicht ernst genug und sind erst bereit, ihre Ernährung umzustellen, wenn gesundheitliche Probleme dies erforderlich machen. Wer nicht so lange warten will, bis es vielleicht schon zu spät ist, der bekommt zumindest einen Überblick über Essen mit Gewinn in dem Buch von Gina und Dr. Axel Schlote, das bewusst auf tiefgreifende, wissenschaftliche Erklärungen verzichtet und mit appetitanregenden Fotos dazu anhält, die eigenen Essgewohnheiten zu überdenken.
Buchaviso, Beatrix Petrikowski

WGO-Buchtipp: schlau food für alle
Manch einer wird beim ersten Hinhören denken: „Ja, dann knabbert man dauernd an irgendwelchen Rohkoststiften herum, hat ständig Hunger, muss ewig im Voraus planen und ist irgendwie immer eingeschränkt in seinem „normalen“ liebgewonnenen Alltag“. Aber nein! Wir müssen zugeben, die Umsetzung erscheint wirklich praktikabel und deutlich einfacher, als zunächst vermutet.
Aber überzeugen Sie sich selber. Das Buch kann man für rd. 18 € bei Amazon bestellen und es dient evtl. für den ein oder anderen, der seinen Liebsten etwas Zeit schenken möchte, jedoch noch nicht das passende Weihnachtspräsent gefunden hat. Weiterhin stuft unsere Redaktion es als „optimalen Leitfaden“ für alle ein, die sich bzgl. Ihrer Ernährung für das neue Jahr gute Vorsätze vornehmen möchten.
Hallo Nachbar, November 2017

Wer seine Ernährung wirklich umstellen will, muss dieses Buch unbedingt lesen!!!
"schlau food für alle"... eine Offenbarung für Leute die gesund leben wollen.
Damit ist eine Ernährungsumstellung wirklich einfach.
Vielen Dank an die Autoren.
Sandra Leonhardt auf Amazon.de

Rundum gelungen
In pfiffigen Worten und mit vielen appetitlichen Fotos macht das Autorenpaar seine am eigenen Leib und Gaumen gewonnenen Erfahrungen auch dem Leser schmackhaft. Ein motivierender Genuss, der als unerwartetes Weihnachtsgeschenk jetzt immer öfter auch in der Küche anzutreffen ist (beim Planen der Einkäufe, denn es ist kein Kochbuch). Sehr empfehlenswert.
Hans-Peter T. auf Amazon.de

Umfassend und gut verständlich
Ich habe das Buch zu Weihnachten bekommen und rasch durchgelesen. Es ist locker und verständlich geschrieben. Mir gefällt an dem Buch, dass man einen guten Überblick bekommt über das Thema Ernährung. Es lässt sich in keine Schublade stecken, wie viele andere Bücher, in denen dann nur ein Thema behandelt wird (z.B. Diät, Low Carb, Anti-Krebs...). Man lernt viele altbekannte Lebensmittel neu kennen, und außerdem interessante neue Lebensmittel, die es zwar einfach zu kaufen gibt, aber man bis dato noch gar nicht auf dem Schirm hatte. Ich werde auf jeden Fall viele Empfehlungen umsetzen und meine jetzige Ernährung ändern.
Sarah auf Amazon.de

Gut lesbar
Locker und einfach beschreiben die Autoren, wie es Spaß macht, sich Ernährung auseinanderzusetzen. Gerade der Part, in dem die Lebensmittel und die Wirkung genau beschreiben wurden, hat mich sehr angesprochen. Lesenswert!
PeBe auf Amazon.de